Detailiertes Konzept

home >Inhalte >>Konzept

Detailiertes Konzept

Uns ist ein sinnvoller Wechsel zwischen Wiederholungen im Tages- und Wochenablauf und spontanen Aktivitäten wichtig. Einige festen Punkte, wie der Morgenkreis, zu dem sich alle Kinder und Betreuenden zum gemeinsamen Tagesbeginn versammeln, Mittagessen und Mittagsruhe, bilden den Rahmen des Kindergartentages. Sie helfen den Kindern, Vertrauen zu ihrer Umgebung zu finden und sich auf Liebgewonnenes zu freuen. In diesem Rahmen soll jedoch genügend Raum für spontane Aktionen sein, und wenn die Ruhe nach dem Mittagessen erst eine halbe Stunde späten einkehrt, weil es im Wald schöner war, so ist das in unserem Sinne.


Grundsätzlich sind alle Kinder in einer Gruppe. Das Zusammensein von älteren und jüngeren Kinder soll einerseits zu einer familiären Atmosphäre beitragen und andererseits soziales Verhalten spielerisch fördern. Dabei gibt es aber Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder, um allein oder zu zweit zu spielen, da der Aufenthalt nicht nur auf einen Raum begrenzt ist. Die Kinder können dadurch die Nähe zu den Betreuenden selbst bestimmen. Uns ist es wichtig, dass die Kinder etwas vom Leben erfahren. Wir stellen uns die Kinderoase nicht als Insel vor, die ihr Umfeld ausgrenzt. Unser Ziel ist ein gegenseitiger Austausch zwischen Kindern, Eltern, Erziehern und der Welt draussen. Dass heisst für uns: die Kinder sollen die Erfahrung machen, die sie üblicherweise Zuhause machen - kochen, einkaufen gehen, Aufräumen (müssen), Betten machen, etc. Als Gegengewicht wollen wir die Chance zur Pause vom Alltag nicht vergessen. Die Kinderoase betrachten wir als Oase, wo die Kinder sich hinsetzten und träumen können. Wir achten also darauf, dass die Kinder Freiraum haben, zu formen, eigenen Ideen nachgehen können, die Möglichkeit bekommen, Spiele zu erfinden, sich Geschichten auszudenken, zu formen und zu gestalten.


Eines der Grundbedürfnisse der Kinder ist es, Reize zu verarbeiten. Unsere Kinderoase bietet ihnen die Möglichkeit, dies im Miteinander einer grösseren Gemeinschaft zu tun. Regelmässig sollen von den Betreuenden Themen aus dem Alltag der Kinder (Jahreszeitenfest, Feste sowie Konflikte, Ängste, und Wünsche) aufgegriffen und beim Singen, Basteln, Töpfern, Malen und Lauschen bearbeitet werden. Einen ebenso wichtigen Stellenwert erfährt das freie Spiel, was den Kindern ermöglicht, Raum und Zeit nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Dafür ist es notwendig, das Angebot an Materialien und Spielzeug auf die Vielseitigkeit ihrer Verwendung zu prüfen und den Umgang begrenzt zu halten, um das kreative Spiel zu fördern. Für die Beschäftigung ist es wichtig, dass die Betreuenden feinfühlig die Themen der Kinder erfassen. Die Kinder werden zur Mitarbeit aufgefordert, aber nicht gezwungen. Angebote sollen Impulse für eigene kreative Ideen sein. Im Gegensatz dazu sollen die Kinder beim freien Spiel ohne Angebot selbst ihr Spiel, dessen Inhalt und Ablauf bestimmen können. Die Betreuenden tragen Sorge, dass Rhythmus und Menschlichkeit ihren Platz behalten. In der ungezwungenen Atmosphäre der Kinderoase können anfallende Beziehungsprobleme gemeinsam mit Eltern und Betreuenden gelöst werden.


Alle Feste und Sonderveranstaltungen werden gemeinsam geplant und durchgeführt. Wenn durch Krankheiten etc. Engpässe in der Betreuung entstehen, helfen Eltern aus. Die Anlage der Kinder ist durch gemeinsame Arbeit entstanden und muss durch unser aller Engagement erhalten werden. Um den verschiedenen Aufgaben rund um die Kinderoase besser gerecht zu werden, wurden Arbeitsbereiche gebildet, in denen sich Eltern entsprechend ihren Ambitionen engagieren können. Zur Zeit bestehen folgende Arbeitsbereiche: Außenanlagen, Verwaltung, Innenräume, Pädagogik, Töpferei. Für ein harmonisches Zusammenleben mit unseren Kindern setzen wir eine menschliche Umgangsweise der Betreuenden untereinander voraus. Sollte es zu Unstimmigkeiten kommen, sind Mitarbeiterbesprechungen eine Möglichkeit, diese zu klären. Des weiteren wird Hilfe von außenstehenden Professionellen genutzt, um Probleme im Team zu lösen.

home kontakt impressum © Kinderoase 2008